Intimes Tagebuch

Premium
Länge:
56 Min.
Am Strand von San Sebastián in Spanien wird der Körperkult zelebriert. Untermalt wird das Ganze von talienischem Barock und New Yorker Jazz.
Qualität
SD
Jahr:
2003
Altersfreigabe:
0
Intimes Tagebuch
Das elegante Seebad San Sebastian an der baskischen Küste bietet den Hintergrund einer sommerlichen Reise auf den Spuren fünfzehn unwiderstehlicher junger Männer. Ein geheimer Garten atemberaubender Schönheit und maskuliner Ästhetik. Hier lebt und arbeitet der international bekannte spanische Fotograf Pedro Usabiaga. Für sein "INTIMES TAGEBUCH" verwandeln sich Rudermatadore, Judomeister, Boxer oder Polizisten in Ikonen schwulen Begehrens. Aufregend verschmelzen sanfte Blicke und perfekte Körper zu einem Ganzen. Ein Schaudern ist zu spüren, wenn aus Aritz, Gorka, Lucio oder Carlos das Laster, das Verbotene, die Begierde spricht - sie ihren Narzissmus vor der Kamera ausleben. Erotik der sanften Gauner und gefühlvollen Bastarde, die strahlt und ins Schwärmen geraten lässt. Usabiaga entfacht aus den Tiefen seiner Träume und Phantasien einen poetischen Bildersturm von "Ben Hur" über "Die Stunde des Siegers", von David Hockneys "Schwimmern" zu Bruce Webbers "Chop Suey". Unterlegt mit einem gefühlvollen, musikalischen Zaubertrank aus italienischem Barock und coolem New Yorker Jazz.

Information

Audio:
Deutsch
Untertitel:
-
Länge:
56 Min.
Altersfreigabe:
0
Jahr:
2003
Land:
Deutschland
Spanien
Frankreich

Inhalte, die dir außerdem gefallen könnten