Nebelmörder

Länge:
86 Min.
Im Staatsforst nahe Hainburg wurde am Montag, den 25. März 1964 kurz vor Mitternacht eine Kellnerin durch mehrere Messerstiche getötet.
Qualität
SD
Jahr:
1964
Altersfreigabe:
16
Nebelmörder
Nebelmörder ist ein deutscher Kriminalfilm des Regisseurs Eugen York. Im Staatsforst bei dem kleinen Städtchen Hainburg wurde am Montag, den 25. März 1964 kurz vor Mitternacht eine Kellnerin durch mehrere Messerstiche getötet. Am Donnerstag, den 8. April wurde vom selben Täter eine 28-jährige Kontoristin ermordet. In beiden Fällen handelte es sich um Raubmord und in beiden Nächten herrschte dichter Nebel. In der beunruhigten Öffentlichkeit ist bald vom „Nebelmörder von Hainburg“ die Rede. Die Ermittlungen der Mordkommission, die sich unter der Leitung von Kommissar Hauser im Hainburger Gasthaus „Grüner Hof“ einquartiert hat, blieben bisher ohne Erfolg. Zahlreiche Vernehmungen, nächtliche Streifen durch den Wald sowie der Einsatz der Kripo-Beamtin Hilde Kment als Lockvogel lieferten noch bis zum 15. April keine brauchbaren Ergebnisse.

Information

Audio:
Deutsch
Untertitel:
-
Länge:
86 Min.
Altersfreigabe:
16
Jahr:
1964
Land:
Deutschland

Inhalte, die dir außerdem gefallen könnten