Der Richter und sein HenkerPremium

Der Richter und sein Henker

IMDB-Rating
5
Qualität
HD
Jahr:
1957
Audio:
Deutsch
Untertitel:
-
Länge:
85 Min.
Altersfreigabe:
12
Jahr:
1957
Land:
Deutschland
Konfrontation zwischen einem Kriminalkommissar und einem perfekten, scheinbar unangreifbarem Verbrecher größten Stils. Der Dorfpolizist Clenin findet auf der Straße von Twann nach Lomboing die Leiche des Polizeileutnants Schmied aus Bern. Mit der Aufklärung des Verbrechens werden Kriminalkommissar Bärlach und sein Assistent Tschanz beauftragt. Der erste Verdacht fällt auf den großen Finanzier Henri Gassmann, hinter dessen Biedermannsmaske sich eine verbrecherische Natur verbirgt. Bärlach und Gassmann haben sich vor einem Menschenalter als junge Leute in Istanbul kennengelernt und bei dieser Gelegenheit eine Wette abgeschlossen, durch die Gassmann zu dem wurde, was er jetzt ist: ein perfekter Verbrecher. Er hat es seinerzeit fertiggebracht, vor den Augen Bärlachs einen Mord zu begehen und sich trotzdem ein einwandfreies Alibi zu beschaffen. Seitdem verfolgt Bärlach Gassmann um die ganze Welt, aber immer ohne Erfolg. Noch einmal hat er, der totkranke Kriminalbeamte, jetzt die Chance, seinen Widersacher zu stellen. Er nützt diese Chance und überführt gleichzeitig den Mörder seines Freundes Schmied
Besetzung & Crew
Regie
Franz Peter Wirth
Besetzung
Karl-Georg Saebisch, Herbert Tiede, Robert Meyn, Robert Schlageter, Peter Lühr, Maria Körber, Benno Sterzenbach, Max Haufler, Sigfrit Steiner, Robert Messerli, Flory Jacobi, Corinne Pulver, Willy Semmelrogge
Drehbuch
Friedrich Dürrenmatt, Hans Gottschalk, Franz-Peter Wirth