Studers erster FallPremium

Studers erster Fall

Qualität
SD
Jahr:
2001
Audio:
Schweizerdeutsch
Untertitel:
-
Länge:
89 Min.
Altersfreigabe:
Nicht FSK-geprüft
Jahr:
2001
Land:
Schweiz
In einem abgelegenen Waldstück nahe Zürich wird im Unterholz die beinahe vollständig skelettierte Leiche eines Kindes gefunden. Die Kommissare Claudia Studer und Stefan Huber werden mit der Ermittlung des Mordfalles beauftragt. Einziger Hinweis auf den Täter ist ein Feuerzeug, das in der Nähe der Leiche aufgefunden wurde. Die Art und Weise, wie der Junge vermutlich ermordet wurde, erinnert stark an einen ungelösten Kindermord, welcher ein Jahr zuvor auf Kantonsgebiet verübt wurde. Handelt es sich womöglich um einen Serienmörder? Die Polizei ermittelt auf Hochtouren, als plötzlich ein weiteres Kind vermisst wird. Es ist das Patenkind von Claudia Studer, das auf dem Nachhauseweg spurlos verschwunden ist. Der Verdacht, dass der 10jährige Lukas vom selben Täter entführt wurde, erhärtet sich. Von der Polizei wird psychologisch geschicktes Vorgehen verlangt und Claudia Studer ist doppelt gefordert. Obwohl sie privat betroffen ist, will Claudia Studer weiter ermitteln. Als die Presse von ihrer familiären Verstrickung erfährt, gerät die Behörde unter Beschuss. Studer wird aus der Schusslinie genommen und ins Büro versetzt. Doch die Ermittlungen kommen nur schleppend voran und der Druck der Öffentlichkeit steigt.
Besetzung & Crew
Regie
Sabine Boss
Produzent
Karin Koch
Besetzung
Judith Hofmann, Michael Gempart, Hans Heinz Moser, Roland Koch, Stefan Gubser, Samuel Finzi, Bruno Cathomas, Barbara Mauerer, Peter Arens, Inigo Gallo, Hans-Heinz Moser, Mike Müller, Alexandra Prusa
Drehbuch
Daniela Cianciarulo, Isabella Cianciarulo, Sabine Boss
Musik
Peter Bräker, Balz Bachmann
Kamera
Roland Schmid