Qissa: The Tale of a Lonely GhostPremium

Qissa. Der Geist ist ein einsamer Wanderer

Qissa: The Tale of a Lonely Ghost
Note IMDB
6.2
Qualité
SD
Date de sortie:
2014
Son:
Allemand
Sous-titres:
-
Durée:
105 min
Déconseillé au moins de:
12
Date de sortie:
2014
Pays:
Allemagne
France
Inde
Pays-bas
Der Sikh Umber Singh, der durch die Teilung Indiens 1947 alles verliert und zum Verlassen seiner Heimat gezwungen wird, ist davon besessen, einen Sohn als Erben zu haben. Als seine vierte Tochter geboren wird, nimmt er den Kampf gegen das Schicksal auf. Er gibt ihr den Namen Kanwar („junger Prinz“) und erzieht sie im Glauben ein Mann zu sein. Als der Sikh die Hochzeit zwischen seinem „falschen“ Sohn, und Neeli, einem Mädchen von niederer Kaste, arrangiert, wird die gesamte Familie mit der Wahrheit ihrer eigenen Identitäten konfrontiert. Die Situation eskaliert: die individuellen Ansprüche und Sehnsüchte Kanwars kollidieren mit der selbst gebastelten Realität und der Besessenheit des Sikh auf der einen und gesellschaftlichen Gegebenheiten und Zwängen auf der anderen Seite. Das Schicksal gerät in einen Kampf mit der Ewigkeit.
Casting & Équipe
Réalisateur
Anup Singh
Casting
Irrfan Khan, Tillotama Shome, Rasika Dugal, Tisca Chopra, Faezeh Jalali, Sonia Bindra
Scénariste
Anup Singh